Der Veloyo Blog

von Constanze am

VANMOOF im Test - Unsere Erfahrung mit den E-Bikes

VANMOOF ist ein für sein Design bekannter Fahrradhersteller aus den Niederlanden. Zu Besuch in Amsterdam konnten wir zwei der Fahrräder testen: das E-Bike VANMOOF S–Series Diamond und das VANMOOF Electrified. An dieser Stelle möchten wir über unsere Erfahrungen berichten.

VANMOOF S-Series; VANMOOF Electrified

(Außerdem haben wir das Urban Arrow Family und das Böttcher Glider X E-Bike getestet. Diesen Erfahrungsbericht gibt es hier.)

VANMOOF hat sich eines auf die Fahne geschrieben: dem modernen ambitionierten Radler zu helfen schneller, bewusster und unabhängiger unterwegs zu sein. Mobilität auf zwei Rädern im urbanen Raum soll einfach und zuverlässig sein. In Amsterdam, der Heimatstadt des Fahrradherstellers, ist das Fahrrad ein ganz natürlicher Bestandteil des alltäglichen Lebens.
VANMOOF hat sich als Fahrradmarke etabliert und ist eine der gefragtesten Marken - nicht nur in den Niederlanden. Die Fahrräder von VANMOOF unterscheiden sich nicht nur durch ihre sehr eigenständige Designsprache von vielen anderen Herstellern. Sie sind außerdem auf 6 von 7 Kontinenten vertreten und stehen für moderne Mobilitätskonzepte - mit dem Fahrrad als etabliertes Fortbewegungsmittel der Zukunft.
Das Design der VANMOOF Fahrräder ist sicher etwas eigen (auf jeden Fall wiedererkennbar), überrascht aber vielleicht gerade deswegen mit einem dynamischen und leichten Fahrerlebnis. Es ist mal was anderes, was erfrischend anderes.
Wir haben 2 Modelle getestet, direkt in Amsterdam, dem Firmenhauptsitz und Gründungsort und eine DER Fahrradstädte schlechthin. Wir wollen unsere Erfahrung nicht für uns behalten und halten deshalb an dieser Stelle fest, wie es uns gefallen hat.

VANMOOF S–Series Diamond 28”

Dieses VANMOOF Modell ist ein Fahrrad für den Alltag: Es ist robust, verfügt über das nötige Equipment (Licht, Schutzbleche, Schaltung), und ist aus hochwertigen Materialien hergestellt. Für einen Holländer eher untypsisch: das Fahrrad hat keinen Rücktritt. Dafür umso mehr Besonderheiten, wie beispielsweise in den Rahmen integrierte Lichter oder eine Klingel im Bremsgriff.
Das E-Bike fährt sich einfach, vermittelt Komfort und Sicherheit. Toll finden wir, dass das VANMOOF S-Series einem die Entscheidung abnimmt, ob das Licht an sein soll oder nicht. Es läuft automatisch. Wenn es sich im Dämmerlicht dann automatisch einschaltet, dann ist es hell und zuverlässig, wie es sich für gutes Licht eben gehört. Außerdem positiv zu erwähnen ist, dass die Kette komplett geschützt, wodurch das Fahrrad selten gewartet werden muss. Der Sattel ist bequem und mit wasserabweisenden Textilien bezogen. Eine All-in-One Lösung in dezenten Farben, fern von jeglichen blinkenden Glitzerelementen. Gut für den Alltag geeignet und als zuverlässiges Transportmittel durchaus zu empfehlen.

VANMOOF ReifenVANMOOF E-BIKE Control

VANMOOF Electrified 28“

Diese VANMOOF ist ein E-Bike, wie es der Name auch schon vermuten lässt, sieht aber nicht aus wie ein. Das VANMOOF Electrified überzeugt äußerlich durch sehr dezentes Auftreten. Es sieht nicht aus wie das typische, häufig künstlich aussehende E-Bike. Und doch steht es dem typischen E-Bike im Thema Alltagstauglichkeit in nichts nach.
Am überzeugendsten ist die intelligente Steuerung: Als Radler wird man genau so unterstützt, dass ein optimales Fahrerlebnis möglich ist. Beim Anfahren und Beschleunigen ist die Unterstützung etwas stärker, beim Cruisen etwas dezenter, aber trotzdem spürbar. Das Fahrradfahren wird noch einfacher als ohnehin schon und sieht lässig aus. Man kommt ohne zu schwitzen im Büro an oder überholt den Kurierfahrer mit seinen muskulösen Beinen. Zusätzlich ist das VANMOOF Electrified erstaunlich leicht, für das Paket an Funktionen, die man bekommt. Wer immer noch nicht interessiert ist, das Fahrrad einmal auszuprobieren, den wird das integrierte GPS Tracking überzeugen. Per VANMOOF App kann jederzeit der Standort ermittelt werden - Diebe, nehmt euch in Acht! Bei so vielen Besonderheiten ist es nicht verwunderlich, dass es das E-Bike des Jahres 2014 in den Niederlanden geworden ist.

Erfahrungsberichte zum Elektrolastenrad von Urban Arrow und zum Böttcher Glider X findet ihr hier.

Hier findet ihr die offiziellen VANMOOF Dealer in Deutschland, bei denen ihr die Räder ausprobieren oder kaufen könnt. Für Reparaturen oder Inspektionen gibt es danach Veloyo.

Meistgelesene Artikel auf dem Veloyo Blog:

VANMOOF im Test

Aus Alt mach Neu

E-Bike Erfahrungsbericht

Veloyo in Berlin

5 Dinge, die für jedes Fahrrad wichtig sind

Constanze

Über den Autor: Constanze

Constanze has recently swapped her beloved but rickety dutch bike against a much faster racing bike that she uses to get to work, meet friends or exercise. For her cycling is a way of getting from A to B without being stuck in traffic.